Start
Neuheiten
Rezensionen
Downloads
Newsletter
Rollenspiele
Systemübersicht
Universalmodule
Spielhilfen
Magazine
Romane
Comics
Hörspiele
Links
Wotan
Impressum

Start > Dungeons & Dragons > D&D 3.0 / 3.5 Vergessene Reiche > Tiefwasser

Tiefwasser - Die prächtige Stadt

Regelwerk

Vergessene Reiche

Feder & Schwert, 2007

Artikel - Nr.: FS 30107

ISBN - Nr.: 978-3-86762-020-8

192 Seiten, Hardcover


Coverbeschreibung

Entdecken Sie das strahlendste Juwel der Reiche!

Tiefwasser ist ein Stadtstaat in den Vergessenen Reichen an der Schwertküste des Kontinents Faerûn. Das auch als „die Prächtige Stadt“ bekannte Tiefwasser ist eine der wichtigsten Städte und politischen Kräfte des Kontinents und wird regiert von einer Gruppe weitgehend anonymer maskierter Herrscher, den Fürsten von Tiefwasser, die hier eine florierende Kryptokratie betreiben.

Der Überblick über die Stadt enthält deren Chronik, ein Personenverzeichnis, Informationen über die Stadtgesetze sowie Regeln zum Leiten und Spielen einer Kampagne in Tiefwasser. Die Informationen über die Bewohner Tiefwassers umfassen NSC, arkane Schulen, Streitkräfte, Gilden, Adel, stadtspezifische Prestigeklassen und vieles mehr.

Darüber hinaus beschreibt das Buch wichtige Örtlichkeiten Tiefwassers, Abenteuerschauplätze und neue Monster. Der ausführliche Anhang bietet Informationen über neue Ausrüstungsgegenstände, magische Gegenstände, PSI-Kräfte, Gifte, Zauber und vieles mehr.

Um diese Spielhilfe verwenden zu können, benötigen Sie außerdem das Spieler-Handbuch, das Spielleiter-Handbuch, das Monster-Handbuch und das Kampagnen-Set: Vergessene Reiche.

Wotans Rezension

Tiefwasser - Die prächtige Stadt ist eine Spielhilfe von Eric L. Boyd.

Einleitung (Seite 4-5)
Dieser Abschnitt gibt ein paar grundlegende Informationen was dieses Buch beinhaltet und wie man es in seiner Kampagne verwenden kann. Es werden außerdem im Buch vorkommende Abkürzungen erläutert.

Die prächtige Stadt (Seite 6-25)
Die Geschichte von Tiefwasser ist sehr lang. Sie beginnt bereits im Jahr -8.500 TZ. In mehreren kleinen Abschnitten werden hier die einzelnen Epochen der Stadt bis zum Beginn von Piergeirons Herrschaft im Jahr 1.314 TZ beschrieben. Die letzte Eintragung bezieht sich auf das Jahr 1.356 TZ. Danach wird kurz erläutert wer die wichtigen Personen in der 100.000 Einwohnerstadt Tiefwasser sind. Auch die Kultur und Gesellschaft der Stadt wird in Bezug auf Gesetze und die Autorität sowie auf Feiertage und die Heiligen Tage erläutert. Wenn man Tiefwasser besuchen möchte, hat man mehrere Möglichkeiten der Anreise. Über Straßen und Handelsrouten, über Seewege oder über Magie und Portale. Zu allen Möglichkeiten wird in diesem Kapitel eingegangen. Was wird in Tiefwasser gehandelt und geforscht, welche Münzen und Handelsbarren sind im Umlauf und vor allem welche Verteidigungsmöglichkeiten besitzt die Stadt. Auch darauf findet man hier einige Antworten.

Die Bürger von Tiefwasser (Seite 26-91)
Tiefwasser ist die Heimat einer breiten Vielfalt an Persönlichkeiten und Organisationen. In diesem Kapitel findet man dazu einige bemerkenswerte oder für Tiefwasser typische Beispiele. Angefangen mit dem Adel werden fünf Familien beschrieben sowie die Vorraussetzungen für die Erhebung in den Adelsstand erklärt. Es folgen sechs Arkanen Gilden und noch einige einzelne arkane Zauberwirker. Im Anschluss daran findet man die Beschreibung der bewaffneten Stadteinheiten (Greifenreiter, Stadtgarde, Marine, Stadtwache, Graue Hand) mit entsprechenden Beispielen. Auch die Fürsten von Tiefwasser sind in diesem Kapitel beschrieben. Die geheimen Gesellschaften (Harfner, Krakengesellschaft, Roten Schärpen, Schildritter und die Tel Teukiira) folgen anschließend mit entsprechenden Beschreibungen. Weiter geht es noch mit Gelehrte und Hüter des Wissens, Gilden und Händlern sowie den Hehlern und Schmugglern. Ein größerer Bereich bilden dann die Kirchen und religiösen Orden der Stadt. Insgesamt 12 in Tiefwasser vertretene Kirchen sind hier aufgeführt. Im Anschluß daran gibt es noch einen Abschnitt über Monster, Schurken und Schläger sowie Söldner und Führer.

Prestigeklassen (Seite 92-109)
In keiner Spielhilfe dürfen sie fehlen - Die Prestigeklassen. Auch dieses Buch enthält vier für Tiefwasser typische Prestigeklassen (Agent des Mondsterns, Mönch der Sonnenseele, Ritter des blauen Mondes, Vollstrecker der grauen Hand). Der Aufbau der einzelnen Prestigeklassen ist unverändert im Vergleich zu früheren Büchern mit Prestigeklassen.

Die Viertel von Tiefwasser (Seite 110-133)
Tiefwasser ist seit dem Jahr 1.035 TZ in verschiedene Viertel aufgeteilt. Dieses Kapitel enthält eine Übersichtskarte der Stadt mit den eingezeichneten Vierteln sowie zu jedem Viertel eine Beschreibung mit eigener Karte. Die Viertel der Stadt sind das Seeviertel (Adelsviertel), das Nordviertel (Reichenviertel), das Schloßviertel (Regierungssitz), das Handelsviertel, die Totenstadt (Friedhof), das Hafenviertel (ältestes Viertel), das Südviertel (Tempelviertel), der Tiefwasserhafen. Außerdem ist noch der Schädelhafen im inneren von Tiefwasser sowie T'Quession und Tharqualnaar (beides unterseeische Bereiche) beschreiben.

Abenteuer in Tiefwasser (Seite 134-161)
Dieser Abschnitt enthält eine sieben mögliche städtische Gefahren für in Tiefwasser herumstreunende Abenteurergruppen in unterschiedlichen Begegnungsstufen (3-13). Außerdem sind insgesamt 12 Gewölbe von Tiefwasser beschrieben. Ebenso beschrieben ist die Kanalisation von Tiefwasser. Hierzu ist eine detaillierte Karte und die dazugehörigen Merkmale sowie Begegnungstabellen enthalten. Der Unterberg wird in diesem Buch nur sehr oberflächlich beschrieben. Es werden nur kurz die einzelnen Ebenen ohne Kartenmaterial erwähnt. Den Abschluss dieses Kapitels bildet ein kleines Abenteuer "Schatzkammer Ilvastern" welches für Charaktere der 3. bis 5. Stufe am besten geeignet ist.

Monster von Tiefwasser (Seite 162-175)
Speziell auf Tiefwasser zugeschnitte Monster wurden in diesem Kapitel zusammengetragen. Es handelt sich dabei um 10 Monster mit Herausforderungsgraden von 1 bis 18. Die Namen der Monster lauten: Flammenschädel, Leucrotta, Scaladar, Seealb, Wachspinne, Wandelnde Statue, Wächtergargyle, Wechselleucrotta, Wilora, Zauberfresser. Alle Beschreibungen sind aufgebaut wie im Monsterhandbuch. Jede Monsterbeschreibung enthält auch ein Farbbild des Monsters.

Helden und Magie (Seite 176-191)
Im letzten Kapitel des Buches werden zuerst sechs neue Talente vorgestellt. Anschließend gibt es einige neue magische Gegenstände aus den Bereichen Waffen (10x), Ringe (3x) und Stecken (3x). Weiter geht es mit einigen wundersamen Gegenständen (19x) und normalen Artefakten (3x). Auch ein neues Gift (Schlafgas) ist hier enthalten. Den Abschluss bilden 23 neue Zaubersprüche.

Fazit: Das Buch, welches in erster Linie für Spielleiter gedacht ist, bietet eine enorme Fülle an Informationen über die Stadt Tiefwasser. Das heißt aber auch, dass nur Spielergruppen die im Verlauf Ihrer Kampagne auf diese Stadt treffen von diesem Buch einen Nutzen haben. Sollte dies aber geplant sein so kann der Spielleiter mit dieser Spielhilfe aus dem vollen Schöpfen. NSC's, Organisationen, Kartenmaterial, Abenteuerideen sowie neue Monster und Magie sind hier ausreichend vorhanden. Speziell die Organisationen mit den vielen NSC-Beschreibungen sowie das Kartenmaterial sind hierbei lobenswert hervorzuheben. Die Abenteuerideen sind für kreative Spielleiter ausreichend, für die etwas unkreativeren unter uns sowie für die mit Zeitmangel hätten diese etwas ausführlicher sein können. Die farbige Umschlagsillustration von Scott M. Fischer ist ausgezeichnet. Die rund 35 Innen-Illustrationen sowie die Monsterbildnisse sind ebenfalls in einer sehr guten Qualität. Alles in allem ist diese Spielhilfe für meinen Geschmack gut gelungen aber eben halt nur für bestimmte Spielergruppen nützlich.

Wotans Bewertung