Start
Neuheiten
Rezensionen
Downloads
Newsletter
Rollenspiele
Systemübersicht
Universalmodule
Spielhilfen
Magazine
Romane
Comics
Hörspiele
Links
Wotan
Impressum

Start > Dungeons & Dragons > D&D 3.0 / 3.5 Regelwerke > Schwert und Faust

Schwert und Faust

Regelwerk

AMIGO Spiel + Freizeit, 2003

Artikel - Nr.: 8471

ISBN - Nr.: 3-933171-44-X

93 Seiten, Hardcover


Coverbeschreibung

Der Kampf ist nicht das Wichtigste im Leben - er ist das Einzige!

Dieses Buch widmet sich den Meistern des bewaffneten und waffenlosen Kampfes - den Kämpfern und Mönchen. Die in diesem Buch vorgestellten Erweiterungsregeln geben dir die Möglichkeit, Kämpfer- und Mönchscharaktere individueller zu gestalten. Vorgestellt werden unter anderem:

  • Neue Talente, Prestigeklassen, Waffen und Ausrüstung.
  • Informationen über besondere Organisationen wie die Roten Rächer und die Ritterlichen Beschützer des Großen Königreichs.
  • Karten einiger für Kämpfer und Mönche typischer Schauplätze, wie Wachtürme, ein Kloster und eine Arena.

Diese Erweiterungsregeln sind für Spieler und Spielleiter gleichermaßen wertvoll, da sie viele neue Möglichkeiten bieten, mit deren Hilfe Spielercharaktere und NSC interessanter gestaltet werden können.

Wotans Rezension

Der Erweiterungsband Schwert und Faust von Jason Carl enthält detaillierte Informationen für Kämpfer und Mönche.

Inhaltsverzeichnis und Einleitung (Seite 2-4)
Eine kurze Beschreibung wie man dieses Buch verwenden sollte.

Kapitel 1: Talente und Fertigkeiten (Seite 5-10)
Dieses Kapitel enthält 31 neue Talente wie z.B. Scharfschütze oder Schildexperte und gibt neue Anwendungsmöglichkeiten für bekannte Fertigkeiten wie z.B. Bluffen oder Motiv erkennen.

Kapitel 2: Prestigeklassen (Seite 11-36)
Dieser Abschnitt enthält 19 Prestigeklassen die besonders für Kämpfer und Mönche interessant sind aber auch von anderen Charakteren die die Voraussetzungen erfüllen ausgewählt werden können. Die 19 Klassen sind: 1) Betrunkener Meister, 2) Chevalier, 3) Duellant, 4) Eingeweihter vom Weg des Bogens, 5) Faust Hextors, 6) Gespenstischer Wanderer, 7) Gladiator, 8) Halbling-Schutzreiter, 9) Kriegsmeister, 10) Meister der Ketten, 11) Meistersamurai, 12) Ninja vom Orden der Mondsichel, 13) Peitscher, 14) Ritterlicher Beschützer des grossen Königreichs, 15) Roter Rächer, 16) Stammeshüter, 17) Treuer Verteidiger, 18) Verwüster, 19) Waffenmeister.

Kapitel 3: Weltliche Dinge (Seite 37-48)
Dieses Kapitel enthält Hinweise für den Kämpfer und den Mönch in Bezug auf die jeweilige Rolle in der Welt, die jeweilige Rolle als Abenteurer und die jeweilige Auswirkungen der verschiedenen Völker. Weiter werden einige Organisationen (die Fäuste Hextors, die Ritterlichen Beschützer des großen Königreichs, die Ritterschaft von der Wacht, das Schisma, die roten Rächer, die Verwüster) ausführlich beschrieben.

Kapitel 4: Das Spiel im Spiel (Seite 49-66)
In diesem Kapitel werden zahlreiche Möglichkeiten vorgestellt, wie Spieler und Spielleiter sich die Regeln des Spiels beim Spielen bestmöglichst zunutze machen können. Die Ratschläge und Zusatzregeln in diesem Kapitel erweitern die Wahlmöglichkeit und klären einige Aspekte der Auswirkungen, die eine getroffene Wahl auf das Spiel hat.

Kapitel 5: "Handwerkszeug" (Seite 67-93)
Hier werden 33 neue exotische Waffen mit Werten, Bildern und Beschreibungen vorgestellt. Außerdem enthält dieser Abschnitt Beschreibungen für 26 neue magische Gegenstände. Es werden auch zwei Fahrzeuge (zweisitziger Streitwagen und Halbling-Kriegswagen) vorgestellt. Zum Schluß werden insgesamt 8 Gebäude mit Kartenmaterial vorgestelllt. Diese Gebäude sind Grenzturm, Elfischer Baumfried, Leuchtturmfeste, Gnomische Brückenfeste, Burganlage, Zwergische Plateauburg, Mönchstempel, Gladiatorenarena.

Fazit: Das Buch enthält eine Fülle an Informationen für Kämpfer- und Mönchscharaktere. Einige der Prestigeklassen und neuen Talente sind durchaus brauchbar. Eine Hilfe für den Spielleiter stellen die beschriebenen Gebäude und Organisationen dar. Diese können durch die umfangreiche Beschreibung und durch die diversen Karten sehr schnell ins Spiel eingebaut werden. Auch der Bereich mit den Ausrüstungsgegenständen und den magischen Gegenständen ist sehr gut für das Spiel einsetzbar. Die Aufmachung des Buchs ist durchweg positiv. Durch den Hardcovereinband ist das Buch unempfindlich bei häufiger Verwendung. Fast 40 Innen-Illustrationen in sehr guter Qualität geben dem Buch einen weiteren Pluspunkt. Allerdings hätte es nicht sein müssen, dass einige der kleineren Illustrationen mehrfach in diesem Buch vorkommen. Alles in allem ein gutes Erweiterungsbuch.

Wotans Bewertung