Start
Neuheiten
Rezensionen
Downloads
Newsletter
Rollenspiele
Systemübersicht
Universalmodule
Spielhilfen
Magazine
Romane
Comics
Hörspiele
Links
Wotan
Impressum

Start > Dungeons & Dragons > AD&D Die Vergessenen Reiche > Wüste der Verdammnis (Box) > Kartenband

Kartenband

Abenteuerbox

Die Vergessenen Reiche

AMIGO Spiel + Freizeit, 1999

Artikel - Nr.: 8204 (Wüste der Verdammnis-Set)

ISBN - Nr.: 3-933171-14-8

40 Seiten, Softcover


Wotans Rezension

Der Kartenband aus der Abenteuer-Box "Wüste der Verdammnis" von Tracy Hickman, Laura Hickman und Philip Meyers, Dale Donovan, Peter Rice und Wm. John Wheeler enthält das Kartenmaterial der gesamten Abenteuerkampagne.

Für alle meine Abenteuerrezensionen gilt an dieser Stelle: Wer sich den Spaß als Spieler an einem Abenteuer nicht nehmen möchte, darf nun nicht mehr weiter lesen, da es ab hier Informationen geben könnte die man als Spieler vor Abenteuerbeginn noch nicht wissen sollte. Personen die dieses Abenteuer als Spielleiter verwenden möchten erhalten hier einen kurzen Einblick in das Heft und über die möglichen Geschehnisse.

Kartenmaterial (Seite 2-18)
Folgendes Kartenmaterial inkl. Diagramme und Ansichten enthält dieser Abschnitt: Trollhöhle (1x), Bralizzar (1x), Nordmesserpass (1x), Versunkene Stadt Pazar (1x), Tempel des Amun-Re (11x), Oase der weißen Palme (7x), Tempel des Seth (2x), Gruft von Badr Al-Mosak (7x), Vergessene Stadt Phönix (1x), Himmelsmeer / Verfluchte Stadt des Steins (11x), Marteks Zitadelle (13x).

Monsterbeschreibungen (Seite 19-27)
Das Abenteuer enthält einige spezielle Monster. Diese sind in diesem Abschnitt in der gewohnten Darstellung mit Werten und Beschreibungen aufgeführt. Enthalten sind die folgenden Monster: Donnerwurm, Sandmann (Elementar), Geisterhafter Häscher, Rauchmephit, Nekrophibius, Sandgräber und Schattenscheusal. Bei 5 Monstern sind kleinere Bilder vorhanden.

Runenalphabete (Seite 28)
Diese Seite enthält zwei Runenalphabete. Einmal sind dies die Thorass-Runen und zum anderen sind es die orientalischen Runen. Diese werden im Verlauf des Spiels benötigt um die verschiedenen Inschriften entschlüsseln zu können.

Inschriften (Seite 29-37)
Auf den nachfolgenden Seiten befinden sich diverse Inschriften die mit den Runenalphabeten entschlüsselt werden müssen. Bei jeder Inschrift ist ein Verweis für das entsprechende Kapitel angegeben.

Kopiervorlagen (Seite 38-39)
Dies sind zwei Kopiervorlagen die im Verlauf der Handlung für die Spielercharaktere notwendig sind. Da diese ausgeschnitten werden müssen sind eben diese als Kopiervorlage hier enthalten.

NSC-Porträts (Seite 40)
Auf dieser Seite befinden sich insgesamt 9 Porträts von ausgewählten NSC's. Es handelt sich dabei um die Personen Martek, Khalitarius, Amun-Re, Aman Al Raquib, Alham Pasha Burak, Scheich Kassim Arslan, Hassan, Korus und Shadalah. Alle Personen sind während des Abenteuers von Bedeutung.

Fazit: Der Kartenband der Box enthält das benötigte Spielmaterial für den Spielleiter. Ich finde es eigentlich eine ganz gute Idee, alle Karten und das restliche Hilfsmaterial in einem Band zusammen zu fassen. Das erspart unnötiges Hin- und herblättern innerhalb des eigentlichen Abenteuerbandes. Die Karten sind durchweg in einer ausreichenden Anzahl und einer ordentlichen Qualität vorhanden. In wie weit die Spieler während des Abenteuers allerdings Lust haben, die vielen Inschriften mit den Runenalphabeten zu übersetzen wird sich in den einzelnen Spielgruppen zeigen müssen. Ich halte es für sehr zeitaufwendig und mit der Zeit auch für sehr nervraubend und spielbremsend. Hier sollte der Spielleiter entscheiden, ob er manche Inschriften nicht einfach im Klartext den Spielern vorliest. Die inhaltliche Übersicht und Aufmachung ist O.K.. Auch dieser Band hat ein farbiges Cover.

Wotans Bewertung