Start
Neuheiten
Rezensionen
Downloads
Newsletter
Rollenspiele
Systemübersicht
Universalmodule
Spielhilfen
Magazine
Romane
Comics
Hörspiele
Links
Wotan
Impressum

Start > Dungeons & Dragons > AD&D Abenteuer > Eine Herausforderung für Priester

Eine Herausforderung für Priester

Abenteuer

TSR Verlag, 1996

Artikel - Nr.: (HHQ4) 9429G

ISBN - Nr.: 1-86009-062-1

32 Seiten, Softcover
+ doppelseitiger Heftumschlag mit Abenteuerfarbkarten auf den Innenseiten

Für 1 Priester

Erfahrungsstufe 2 - 4


Coverbeschreibung

Pommeville ist ein verschlafenes, kleines Städtchen und scheint der ideale Ort für eine Übernachtung zu sein - bis sich die Toten des Ortes aus ihren Gräbern erheben und die Gegend terrorisieren! Das Böse aus längst vergangenen Zeit droht, die guten Leute von Pommeville zu vernichten, wenn nicht jemand einen Weg findet, den ruhelosen Toten die letzte Ruhe zu geben. Ein einzelner Spielerpriester mit Mut und Witz und mehr als nur ein wenig Glück muß das Geheimnis enträtseln und Pommeville vor den geistlosen Zombies retten, die es bedrohen.

Eine Herausforderung für Priester ist ein besonderes AD&D-Abenteuer für nur einen Spielercharakter - einen Priester - und einen Spielleiter. Es ist ideal für kleine Spielgruppen oder für die Zeiten, wenn man nicht die ganze Gruppe zusammentrommeln kann. Es eignet sich auch für Spieler, die für ihren Charakter ein paar zusätzliche Erfahrungspunkte verdienen wollen.

Wotans Rezension

Eine Herausforderung für Priester ist ein Einer-gegen-Einen-Abenteuer von L. Richard Baker III für einen Spieler und einen Spielleiter. Mit diesem Abenteuer kann ein Priestercharakter außerhalb einer existierenden Kampagne Erfahrungen sammeln.

Einleitung (Seite 1)
Hier findet man generelle Informationen zu der Art des Abenteuers und einen ersten Hinweis auf Verbündete und Mietlinge.

Übersicht für den Spielleiter (Seite 2)
Hier erhält der Spielleiter Informationen über den Einstieg des Charakters und über die wahre Geschichte des Abenteuers.

Pommeville (Seite 3-5)
In diesem Abschnitt erfährt man mehr über die Geschichte der Stadt sowie über die wichtigsten Bewohner.

Verbündete und Mietlinge (Seite 6-8)
Hier werden die möglichen Verbündete bzw. Mietlinge detailliert beschrieben.

Das Abenteuer beginnt (Seite 9-10)
Wie der Name des Abschnitts schon verrät startet nun das eigentliche Abenteuer damit, wie der Charakter den Ort erreicht und natürlich im Gasthaus des Ortes landet.

Teil Eins: Eine Nacht in Pommeville (Seite 11-15)
Im ersten Teil des Abenteuers wird der Priester zum ersten Mal auf seine Gegner treffen. Dabei gilt es bereits geschickt zu handeln und sich mögliche Verbündete zu sichern.

Teil Zwei: Eine todernste Lage (Seite 16-26)
Nach dem ersten Angriff auf das Dorf gilt es nun die weiteren Schritte zu planen. Der Charakter hat einige Möglichkeiten was er nun tun könnte. Letzten Endes wird er aber den naheliegenden Tempel erforschen müssen.

Teil Drei: Der fehlende Stab (Seite 27-31)
Auch in diesem Abschnitt hat der Priester wieder verschiedene Möglichkeiten wie er das Abenteuer weiter beschreiten möchte. Aber auch hier wird er sich letzten Endes auf die Suche nach dem fehlenden Stab machen müssen.

Teil Vier: Der Schluß (Seite 32)
Dieses Kapitel bildet den Abschluss mit den letzten Gefechten des Abenteuers. Außerdem gibt es einen kurzen Schlußabsatz nach Ende des Abenteuers.

Die Charaktere können während des Abenteuers auf folgende Gegner treffen: Zombie, Gruftschrecken, Juju-Zombie, Skelett, Riesentausendfüßler, Schatten, Monsterzombie, Huecuva, Bandit, Lamia.

Fazit: Ein spannendes Abenteuer für einen einzelnen Charakter. Die Geschiche ist dabei wirklich gut abgestimmt auf einen allein spielenden Priester. Die Gliederung und die Beschreibung des Abenteuers ist sehr übersichtlich und leicht verständlich. Besonders hervorzuheben sind die jeweiligen Wahlmöglichkeiten des SC's in den einzelnen Abschnitten die für den SL dort jeweils sehr schön beschrieben werden. Ebenfalls sehr gut gelöst ist die Möglichkeit Verbündete bzw. Mietlinge zu erhalten. Diese werden zum einen sehr gut beschrieben und zum anderen erhält der SL Hinweise wie diese auf bestimmte Aktionen des Charakters reagieren.  Auf den beiden Innenseiten des sehr schönen Covers befinden sich farbige Karten von der Gemeide Pommeville und von den Ruinen bzw. der Gruft. Zwei weitere Karten sind im Heft enthalten. Die wenigen Innen-Illustrationen (5 Stück) sind nur schwarz/weiß und hätten von der Qualität ein bißchen besser sein dürfen. Alles in allem also ein sehr empfehlenswertes Abenteuer.

Wotans Bewertung

Verwendbarkeit für D&D 3.0 / 3.5

Das Abenteuer spielt auf einer neutralen Welt. Die Gemeinde Pommeville kann ohne weiteres in jeder beliebigen Kampagnenwelt eingebaut werden. Zu ändern sind einige Monster- und NSC-Werte incl. der Zaubersprüche und den magischen Gegenständen sowie ein paar Werten für Rettungswürfe. Der SL muß für das komplette Abenteuer sicherlich ein paar Stunden Umarbeitungszeit einplanen. Meiner Meinung nach lohnt es sich aber für dieses Abenteuer auf jeden Fall.

Wotans Bewertung für D&D 3.0 / 3.5