Start
Neuheiten
Rezensionen
Downloads
Newsletter
Rollenspiele
Systemübersicht
Universalmodule
Spielhilfen
Magazine
Romane
Comics
Hörspiele
Links
Wotan
Impressum

Start > Dungeons & Dragons > AD&D Dark Sun > Die Dünenhändler

Die Dünenhändler

Quellenband

Dark Sun

TSR Verlag, 1994

Artikel-Nr.: (DSR2) 2407G

ISBN - Nr.: 1-873799-52-7

108 Seiten, Softcover


Coverbeschreibung

In den unwirtlichen Ländern von Athas sind selbst die unabdingbaren Notwendigkeiten des Lebens schwer zu beschaffen. Die Karawanen der Händler trotzen dem wogenden Sand, kühnen Räubern und den Elementen, um sowohl den unüberschaubaren Horden in den Stadtstaaten als auch den isolierten Dörflern in den pfadlosen Ödlanden Waren und Hoffnung zu bringen. Ohne die Händler wäre das Leben auf Athas unmöglich.

Die Dünenhändler erläutert das Leben der Leute, die Athas Lebensblut sind. Die größeren Handelshäuser des Tyr-Gebietes werden ebenso beschrieben wie kleinere Häuser, Elfenhändler- und Räuberstämme und die kaufmännischen Bräuche aller Rassen auf Athas. Die Persönlichkeiten, die diese Häuser und Stämme lenken, werden auf diesen Seiten ausführlich beschrieben.

Hier wird auch eine neue Charakterklasse - die des Händlers - eingeführt. Der Spielleiter bekommt umfassende Anweisungen, wie man eine Kampagne leitet, die sich um Händler dreht, und den Spielern wird gezeigt, wie man Händler spielt und sein eigenes Handelshaus gründet. In diesem Buch warten die grundlegendsten und aufregendsten Herausforderungen auf ganz Athas!

Wotans Rezension

Der Quellenband Die Dünenhändler von Anthony Pryor ist eine hilfreiche Ergänzung für das AD&D Kampagnensetting Dark Sun.

Einleitung (Seite 2-5)
Dies ist eine kurze Einführung in den vorliegende Quellenband mit Anmerkungen zu den verwendeten Abkürzungen und der Beschreibung des Händlerkodexes.

Die größeren Handelshäuser des Tyr-Gebietes (Seite 6-43)
In diesem Abschnitt werden alle größeren Handelshäuser (7 Stück) nach folgendem Schema beschrieben: Name, Allgemeine Informationen, Geschichte, Aktivposten (Karawanen, Forts, Truppen), Möglichkeiten, Beziehungen zu anderen und die eigenen Persönlichkeiten des Hauses mit Angabe von Werten und Beschreibungen. Die nachstehenden Häuser sind hier aufgeführt: Inika, M'ke, Shom, Stel, Tsalaxa, Vordon und Wavir.

Kleine Handelshäuser (Seite 44-49)
Auf diesen Seiten werden die kleineren Handelshäuser (8 Stück) mit einer kurzen Beschreibung und mit deren Aktivposten beschrieben. Folgeden Häuser sind hier aufgeführt: Ardian, Dedys-Gruppe, Fyra, Ianto, Klethira, Lamnos, Renythi-Liga und Sysra.

Elfenhandelshäuser (Seite 50-71)
Weiter geht es mit der Beschreibung der Elfenhandelshäusern (3 Stück). Diese werden nach dem folgenden Schema beschrieben: Name, Allgemeine Informationen, Geschiche, Organisation des Stammes, Handelspraktiken und die eigenen Persönlichkeiten des Hauses/Stammes mit Angabe von Werten und Beschreibungen. Die nachstehenden Häuser/Stämme sind hier aufgeführt: Reinwasserstamm, Raschschwingenstamm, Schatten.

Andere nichtmenschliche Händler (Seite 72-73)
In diesem kurzen Abschnitt werden noch die anderen Händlerrassen kurz erwähnt. Diese sind die Belgol, die Gith, die Halblinge, die Halbriesen, die Riesen, die Thri-Kreens und die Zwerge.

Die Händlerkampagne (Seite 74-93)
Dieses Kapitel führt Regeln und Richtlinien für eine sich um Händler drehende Kampagne ein, in denen es hauptsächlich um Handel geht. Es beginnt mit der neuen Charakterklasse, dem "Händler". Auf folgende Themen wird u.a. in diesem Abschnitt nähers eingegangen: Geld verdienen, Partnerschaften, Löhne, Angebot und Nachfrage, Preise für Handelswaren, Handel in Dörfern, Handelsrouten, Gefährdungen, Wetter und auf die Geschäftsrivalen.

Eine Karawane des Hauses Inika (Seite 94-96)
Dies ist die Beschreibung einer typischen leichten, schnellvorankommenden Karawane, die zum Transport von kleinen, wertvollen Frachten verwendet werden kann. Eine Karte der Handelswege ist enthalten.

Eine schwere Karawane (Seite 97-98)
Dies ist die Beschreibung einer typischen großen Fracht- oder Sklavenkarawane.

Ein Elfenmarkt (Seite 99-106)
Dies ist die Beschreibung eines typischen Elfenmarktes. Eine Karte des Elfenmarktes ist ebenfalls vorhanden.

Fort Prosper (Seite 107)
Dies ist die Beschreibung eines typischen Forts. Eine Karte des Forts ist ebenfalls vorhanden.

Neues Monster (Seite 108)
Diese Seite enthält die Beschreibung der Crodlus. Dies sind große Reptilien die u.a. zum Transport oder als Lasttiere eingesetzt werden können.

Fazit: Für alle die eine Dark Sun Kampagne spielen, ist dieser Quellenband eine nützliche Sache. Der Spielleiter erhält eine Menge an Informationen in Bezug auf den Handel und den damit verbundenen Häusern vonTyr. Etwas negativ ist mir aufgefallen, dass die Beschreibungen der Häuser bereits 73 Seiten, also rund 2/3 des Quellenbands, benötigen. Auch wenn diese sicherlich brauchbar sind, finde ich das Verhältnis zum übrigen Teil (Regeln) etwas zu unausgeglichen. Sehr gut finde ich die Beispiele am Ende des Buchs, die ein Spielleiter problemlos 1 zu 1 für seine Kampagne verwenden kann. Das Cover des Quellenbands ist passend zum Thema und sehr gut gelungen. Der Aufbau des Hefts ist sehr übersichtlich und geordnet. Die 20 enthaltenen schwarz/weißen Innen-Illustrationen sind ebenfalls thematisch passend und in einer sehr guten Qualität. Jeder Spielleiter einer Dark Sun Spielrunde sollte also auf jeden Fall zugreifen, wenn er die Möglichkeit hat dieses Buch zu bekommen.

Wotans Bewertung