Start
Neuheiten
Rezensionen
Downloads
Newsletter
Rollenspiele
Systemübersicht
Universalmodule
Spielhilfen
Magazine
Romane
Comics
Hörspiele
Links
Wotan
Impressum

Start > Dungeons & Dragons > D&D Abenteuer > Der Erdzerstörer

Der Erdzerstörer

Abenteuer

Fantasy Spiele Verlag, 1984

Artikel - Nr.: (AS4) 8228/0

ISBN - Nr.: 3-89084-042-6

32 Seiten, Softcover
+ dreiseitiger Heftumschlag mit Abenteuerkarten auf den Innenseiten

Für 4 - 6 Charaktere

Erfahrungsstufe 18 - 22


Coverbeschreibung

In ihren Händen liegt eine große Verantwortung - die Herrschaft über eine wachsende Domäne. Der Winter war hart; nun, bei Frühlingsbeginn, schaut das Volk auf Euch als Führer. Man muß sorgfältig und großzügig handeln, um das Vertrauen der Untertanen zurückzugewinnen.

Aber gerade als Sie die ersten Male Hof halten, fällt ein ominöser Schatten auf das Land. Der Erdzerstörer - ein Weltwunder - taucht auf. Ist seine Ankunft ein Fluch oder ein Segen?

Mit kühnen Taten und geschickter Diplomatie können Sie das Unheil noch ablenken. Aber wenn Sie versagen, werden die Folgen noch jahrelang das Thema vieler trauriger Lieder fahrender Sänger sein.

"Der Erdzerstörer" enthält eine vollständige Beschreibung der Domäne, neue Spielercharaktere und NSC´s, sowie das komplette Material zu einem der größten Weltwunder - dem gigantischen und nicht aufzuhaltenden Erdzerstörer.

Diese Abenteuer-Set ist für den Gebrauch zusammen mit dem D&D Ausbau-Set entworfen, das die D&D Basis- und Experten-Regeln ergänzt. Dieses Abenteuer kann nicht ohne die Basis-, Experten- und Ausbauregeln gespielt werden.

Der Weg ins Abenteuer geht noch weiter!

Das Ausbau-Set bietet den Charakteren höherer Erfahrungsstifen (15-25) faszinierende Aufstiegsmöglichkeiten, neue Monster, neue Waffen und Kampftechniken und ausführliche Hintergrundinformationen. Neue Zaubersprüche eröffnen fremde Existenzebenen.

Wotans Rezension

Der Erdzerstörer ist ein Abenteuer von David "Zeb" Cook.

Wie sie das Abenteuer abwickeln können (Seite 2-4)
Dieser erste Abschnitt enthält Hinweise über die allgemeinen Inhalte des Moduls sowie detaillierte Informationen über die Hintergrundgeschichte, das Reich sowie über die Bedienung und über die mögliche Zerstörung des Erdzerstörers.

Frühling in Vyolstagrad (Seite 5-7)
Das Abenteuer beginnt mit verschiedenen Empfängen an Ihrem Hof. Zuerst kommt der Patriarch mit ein paar Anliegen, dann der oberste Magistrat wegen einer Mordsache und als letztes ein Reisender der eine Wanderausstellung der Wunder im Reich der SC's präsentieren möchte. Sofern die Gruppe im dies gewährt wird er beginnen seinen Zirkus aufzubauen.

Das Eintreffen der Erdzerstörers und der große Rundgang (Seite 8-10)
Nach ein paar wenigen Tagen kommt die größte Sensation der Wanderausstellung im Reich der Spieler an. Der Erdzerstörer. Die Spieler erhalten einen Rundgang bei dem sie ein bißchen über die Funktionsweise erfahren können.

Der Schlüssel zum Erdzerstörer (Seite 11-16)
In diesem Abschnitt wird der Erdzerstörer sehr ausführlich beschrieben. Nach einigen allgemeinen Informationen werden die einzelnen Decks in Form von Begegnungen beschrieben, falls die Gruppe das ein oder andere Deck genauer untersuchen wird.

Der Angriff der Bösewichte (Seite 17-18)
Hier wird zunächst die Hintergrundgeschichte der Bösewichte sowie deren Plan in einzelnen Schritten beschrieben. Bei den einzelnen Schritten ist angegeben was, wo, wann und mit wem es passieren sollte.

Der triumphale Erdzerstörer (Seite 19-22)
Dieser Abschnitt kommt nur dann zum Tragen wenn die Bösewichte ihren Plan umsetzen konnten und der Erdzerstörer in Bewegung kommt. Hier wird daher beschrieben wie er sich bewegt und welche Zerstörung er anrichten wird.

Der Empfang des Botschafters (Seite 23)
Dieser Abschnitt hat mit dem Empfang des obersten Magistrats zu tun. Hier kann man entweder mit Hilfe des Erdzerstörers einen Krieg verhindern oder man muss ihn möglicherweise gegen ein Nachbarland wegen des Mordfalls austragen.

Das Schicksal des Erdzerstörers (Seite 24)
Hier gibt es noch Informationen was mit dem Erdzerstörer nach dem Abenteuer passieren sollte, sofern er noch nicht zerstört sein sollte.

Spielmaterial (Seite I1-I8)
Auf diesen 8 innenliegenden Seiten sind sechs vorgewürfelte Charaktere mit kleiner Hintergrundgeschichte, eine Karte des Reichs, Plakat und Vertrag der Wanderausstellung, zwei allgemeine Karten für den Erdzerstörer, Karten über drei Decks des Erdzerstörers sowie alle wichtigen Informationen über die relevanten NSC's enthalten. Die restlichen Karten für den Erdzerstörer befinden sich auf den Innenseiten des Covers.

Fazit: Dieses Modul bietet ein ganz spezielles Abenteuer. Die Gruppe erforscht keine Dungeons und es gibt auch keine Monster die es zu vernichten gilt. Nein, die Gruppe muss einen Plan von Bösewichten erkennen und möglichst verhindern. Während des gesamten Abenteuers ist dabei sehr viel Rollenspiel, sowohl von den Spielern als auch vom Spielleiter, erforderlich. Gerade für den SL ist dies eine große Herausforderung da er mit seinem Spiel das Abenteuer am Leben halten muss und die Abläufe sehr bildlich und gewaltig präsentieren muss. Es ist daher nicht jedermanns Sache, dieses Abenteuer zu spielen oder gar zu leiten. Man muss auch erstmal die Geschichte als solches mögen. Einige, dazu gehöre auch ich, möchten in ihrer Fantasy-Welt eben keine übermächtigen Maschinenkolosse haben. Von daher kann ich mich mit diesem Abenteuer also nicht besonders anfreunden. Das benötigte Kartenmaterial ist in einer vernünftigen Qualität vorhanden. Passend zum Abenteuergeschehen sind insgesamt 6 Innen-Illustrationen in ordentlicher Qualität enhalten. Meiner Ansicht nach ist das Abenteuer zwar nicht schlecht aber wegen der Hintergrundgeschichte und dem sehr intensiven Rollenspiel halt nur für entsprechende Rollenspielgruppen geeignet.

Wotans Bewertung

Verwendbarkeit für D&D 3.0 / 3.5

Ein Abenteuer aus der ersten D&D Generation zu übernehmen ist normalerweise deutlich schwieriger als eines aus den AD&D-Zeiten. In diesem Fall ist es jedoch anders, da ausser einigen NSC's keine Monster enthalten sind. Vieles aus dem Modul kann wirklich eins zu eins auch in der 3.Edition verwendet werden. Wie immer kann die Hintergrundgeschichte, die Beschreibung der einzelnen Bereiche sowie die vorhanden Karten/Grundrisse problemlos übernommen werden. Der SL muß daher bei diesem Abenteuer relativ wenig Zeit investieren um die Werte auf die neuen Regeln umzuschreiben.

Wotans Bewertung für D&D 3.0 / 3.5