Start
Neuheiten
Rezensionen
Downloads
Newsletter
Rollenspiele
Systemübersicht
Universalmodule
Spielhilfen
Magazine
Romane
Comics
Hörspiele
Links
Wotan
Impressum

Start > Magazine > Envoyer > Nr. 76

Envoyer Nr. 76 (02/03)

Magazin

ADRV e.V., Februar 2003

ISSN - Nr.: 1433-2892

82 Seiten (DIN A 5), Softcover

Redaktion: Christian Fischer


Inhalt für D&D - Spieler

  • Testbericht D&D - Monster-Set (3.Edition) = 80% (2 Seiten)

    Sonstiger Inhalt

  • Diverse News (3 Seiten)
  • Testbericht Arcane Codex - Grundregelwerk = 80% (4 Seiten)
  • Testbericht Mumien - Die Wiedergeburt - Regelwerk = 84% (3 Seiten)
  • Testbericht Der Herr der Ringe - Tabletop (Die zwei Türme)
    = 74% (2 Seiten)
  • Testbericht Reign of Fire - Spiel für XBOX, PS2, GameCube, Gameboy
    = 50% (1 Seite)
  • Diverse Comic Testberichte (4 Seiten)
  • Bericht über Private Eye - Ein Detektiv-Rollenspiel im viktorianischen
    England (3 Seiten)
  • Detektiv-Abenteuer "Eine Studie in Scharlachrot" (23 Seiten)
  • Allgemeiner Bericht "Angst vorm Abenteuer" (6 Seiten)
  • Interview mit dem Chefredakteur der Nautilus und der Kartefakt
    Jürgen Pirner (6 Seiten)
  • Kurzgeschichte "Die Geschichte von Papa Bär" (3 Seiten)
  • Comic - Weltretter: Wer ist hier verrückt? (2 Seiten)
  • Guter Rat aus Envoria "Von Monstern und Monstermachern" (3 Seiten)
  • Leserbriefe (1 Seite)

Wotans Rezension

Das Heft widmet sich zu einem Großteil einem Detektiv-Abenteuer welches für D&D nicht zu verwenden ist. Interessant sind die Tips im allgemeinen Bericht, wie man seine Spieler dazu bringt die für sie vorgesehenen Abenteuer auch anzunehmen anstatt sie links liegen zu lassen. Auch immer interessant zu lesen sind die Interviews. Diesmal mit Jürgen Pirner der auch schon für die ZauberZeit zuständig war. Ansonsten ist noch der Testbericht für das Monster-Set, der aber nicht viel her gibt. Der Rest des Heftes ist mit den bekannten Rubriken (s.o.) aufgefüllt und für D&D-Spieler nicht besonders hilfreich.

Wotans Bewertung über die Verwendbarkeit für D&D