Start
Neuheiten
Rezensionen
Downloads
Newsletter
Rollenspiele
Systemübersicht
Universalmodule
Spielhilfen
Magazine
Romane
Comics
Hörspiele
Links
Wotan
Impressum

Start > Magazine > Envoyer > Nr. 30

Envoyer Nr. 30 (04/99)

Magazin

ADRV e.V., April 1999

ISSN - Nr.: 1433-2892

74 Seiten (DIN A 5), Softcover

Redaktion: Christian Fischer


Inhalt für D&D - Spieler

  • Vorabbericht AD&D Wüste der Verdammnis (2 Seiten)
  • Testbericht AD&D The Sylvan Veil - englischsprachiges Quellenbuch mit Abenteuer = 74% (2 Seiten)
  • Testbericht: AD&D Dungeons of Despair - englischsprachige Abenteuersammlung = 74% (1 Seite)

Sonstiger Inhalt

  • News (3 Seiten)
  • Testbericht DSA - Abenteuer (Rausch der Ewigkeit) = 90% (2 Seiten)
  • Testbericht Shadowrun - Quellenbuch (Die Länder der Verheißung) = 60%
    (2 Seiten)
  • Testbericht Vampire - Quellenbuch (Clanbuch: Toreador) = 77% (1 Seite)
  • Testbericht Midgard - Quellenbuch (Alba) = 70% (4 Seiten)
  • Envoyer TV (1 Seite)
  • Berichte "Spontanes Rollenspiel" und "Phantastische Wesen Teil 2"
    (3 Seiten)
  • Fantasy-Rollenspiel Regelwerk "HokusPokus Grünhorn (20 Seiten)
  • Buchberichte (5 Seiten)
  • Knitters-Kwestion: Neue Rätselreihe für Abenteurer - Göttliche Schlüssel
    (1 Seite)
  • Systemübersicht: Earthdawn (3 Seiten)
  • Stylo's Haßecke: "Mein Lieber Dominik und Verlage! Warum?" (3 Seiten)
  • Comic - Die Weltretter, Teil 30 - Der schwierige Torwächter (2 Seiten)
  • Leserbriefe (4 Seiten)

Wotans Rezension

Der größte Teil dieser Ausgabe enthält ein eigenständiges Regelwerk für ein einfaches Fantasy-Rollenspiel. Die Vorteile dieses Regelwerks liegen auf der Hand - es ist regeltechnisch recht simpel und es kostet bis auf den Heftpreis nix. Für das abgedruckte Regelwerk wurde in dieser Ausgabe auf das Kurzabenteuer verzichtet. Die Testberichte sind zwar wie immer sehr interessant, allerdings finde ich es besser wenn in einem deutschen Magazin die deutschsprachigen Produkte getestet werden. Einer meiner Liebllingsartikel - die Systemübersichten - befasst sich diesmal mit dem Fantasy-Rollenspiel Earthdawn. Ebenfalls sehr treffend ist der Artikel von Stylo, in dem es um die Kosten für die Rollenspielprodukte geht.

Wotans Bewertung über die Verwendbarkeit für D&D