Start
Neuheiten
Rezensionen
Downloads
Newsletter
Rollenspiele
Systemübersicht
Universalmodule
Spielhilfen
Magazine
Romane
Comics
Hörspiele
Links
Wotan
Impressum

Start > Magazine > Envoyer > Nr. 21

Envoyer Nr. 21 (07/98)

Magazin

ADRV e.V., Juli 1998

ISSN - Nr.: 1433-2892

70 Seiten (DIN A 5), Softcover

Redaktion: Christian Fischer


Inhalt für D&D - Spieler

  • Newsbericht über das Abenteuer "Die Rückkehr des Randal Morn"
    (1 Seite)
  • Testbericht Rätsel für Rollenspieler 1+2 vom Games-In-Verlag = 77%
    (2 Seiten)
  • Testbericht AD&D Spielleiter-Set = 80% (1 Seite)
  • Testbericht AD&D Monster-Set = 80% (1 Seite) 
  • Testberichte AD&D - Abenteuer "Die Schatzjagd, Der Wächter vom Adlerweg, Der Schrecken vom Adlerweg, Das Schicksal der Könige"
    (2 Seiten)
  • Kurzabenteuer: Der Golem, letzter Akt - Fortsetzung des Abenteuers "Von Königen und Gräbern " (6 Seiten)

Sonstiger Inhalt

  • News (2 Seiten)
  • Testbericht Cyperpunk - Kampagnenband (Night City Stories) = 67%
    (2 Seiten)
  • Testbericht Earthdawn - Ergänzungsband (Magie) = 74% (1 Seite)
  • Testbericht DSA - Abenteuer (Über den Greifenpaß) = 80% (1 Seite)
  • Berichte "Postspiele", "Erfahrungen über -Rollenspiel im schlechten Licht-" und Pädagogische Aspekte im Rollenspiel (9 Seiten)
  • Buchbericht (2 Seiten)
  • Knitters-Kwestion: Rätsel für Abenteurer, Teil XVI (1 Seite)
  • Systemübersicht: Nephilim -Mythologie- (4 Seiten)
  • Bericht: Larp-Ausrüstung, was und wie? (3 Seiten)
  • Stylo's Haßecke: Überbevölkerung am Spieltisch! (3 Seiten)
  • Comic - Die Weltretter, Teil 21 - Die Entführung (2 Seiten)
  • Kurzbericht: Taverne (1 Seite)
  • Leserbriefe (6 Seiten)

Wotans Rezension

Der letzte Teil des Abenteuers führt die Charaktere in die Grabkammern des Königs, wo sie auf einen Golem treffen werden. Eigentlich nicht nötig zu erwähnen, dass auch hier keine spieltechnischen Werte enthalten sind. Es sind einige Testberichte zu AD&D - Produkten und weiteren Systemen enthalten. Die sonstigen Berichte sind diesmal nicht ganz so interesant. Die früheren Postspiele gibt es wohl heute nicht mehr. Und die beiden Artikel über die sozialen Aspekte des Rollenspiels sind zwar ganz nett aber mehr halt auch nicht. Das Nephilim-System, ich weiß gar nicht ob es das überhaupt noch gibt, dürfte wohl nur wenigen richtigen Spielspass bringen. Hervorzuheben ist diesmal der LARP-Bericht bei dem man ein bißchen etwas über die Herstellung von Kettenhemden erfährt. Zusammenfassend kann man sagen, dass es schon bessere aber auch schlechtere Ausgaben gegeben hat.

Wotans Bewertung über die Verwendbarkeit für D&D