Start
Neuheiten
Rezensionen
Downloads
Newsletter
Rollenspiele
Systemübersicht
Universalmodule
Spielhilfen
Magazine
Romane
Comics
Hörspiele
Links
Wotan
Impressum

Start > Magazine > Dragon > Nr. 9

Dragon Nr. 9

Magazin

Uwe Körner Verlag, Juli/August 2000

ISSN - Nr.: 0946-9826

82 Seiten, Softcover

Redaktion: Martin Ellermeier


Inhalt für D&D - Spieler

  • Vorschau auf AD&D 3rd Edition (2 Seiten)
  • Der Schlaf der Zeitalter - Zwergengrabmäler der Reiche (8 Seiten)
  • AD&D - Abenteuer "Einhorn in Not" von David Howery
    für 4-6 Charaktere der Stufen 1 bis 2 (6 Seiten)
  • Maus- und Rattenrennen - Ein Spiel des Mittelalters (3 Seiten)
  • Goldenburg - Eine Stadt in den vergessenen Reichen - Teil VI (7 Seiten)
  • Dark Project II - AD&D Crossover (6 Seiten)
  • Das Handwerk des Spielleiters - Die Erschaffung einer Kampagnenwelt
    - Teil 2 (8 Seiten)
  • SC Portraits: Elfen (1 Seite)
  • D&D - Rezensionen über die Box "Elfen & Humanoide Völker" sowie über das Quellenbuch "Das Unterreich" (1 Seite)
  • Miniaturen - Gib mir Deckung! (2 Seiten)

Sonstiger Inhalt

  • Leserbriefe (1 Seite)
  • Diverse Neuigkeiten (6 Seiten)
  • Sonstige Rezensionen - Bücher, Computerspiele, Comics (11 Seiten)
  • Spielewerkstatt (2 Seiten)
  • Veranstaltungskalender (1 Seite)

Wotans Rezension

Dieser Dragon ist sicherlich einer der schwächsten bisher. Angefangen mit dem Artikel über die Zwergengrabmäler (Aufbau und Ausstattung) der sich ziemlich zäh in die Länge zieht über ein schwaches und sehr kurzes Abenteuer für Neulinge sowie nur mäßige Artikel vom Maus- und Rattenrennen und dem Dark Projekt ist das alles ziemlich uninteressant. Wie gehabt, kann ich mich für den Artikel über die Stadt Goldenburg nicht begeistern, wobei dieser auf Grund des Inhalts über Erfinder und Erfindungen wie z.B. einer Handbüchse oder besonderen Fluggeräten mir noch weniger als bisher gefallen hat.  Wenigstens ist der Artikel über das Handwerk des Spielleiters sowie eine weitere Porträtseite nützlich. Ebenfalls nicht neu ist die Tatsache, dass wieder viele Neuheiten und Rezensionen enthalten sind, die zum großen Teil nicht von D&D - Produkten stammen. Alles in allem ein eher schwaches Magazin welches man vermutlich eher selten zur Hand nehmen wird.

Wotans Bewertung über die Verwendbarkeit für D&D