Start
Neuheiten
Rezensionen
Downloads
Newsletter
Rollenspiele
Systemübersicht
Universalmodule
Spielhilfen
Magazine
Romane
Comics
Hörspiele
Links
Wotan
Impressum

Start > Romane > Vergessene Reiche > Der Krieg der Spinnenkönigin > Zersetzung

Zersetzung

D&D - Roman (Vergessene Reiche)

Feder & Schwert, 2003

Artikel - Nr.: (Band 1) 11307

ISBN - Nr.: 3-935282-84-0

496 Seiten, Taschenbuch

Autor: Richard Lee Byers


Coverbeschreibung

Menzoberranzan, die prachtvolle, grausame Stadt, Heimat todbringender Schwertkämpfer und diabolischer Nekromanten, das strahlendste Juwel in der weiten unterirdischen Welt des Unterreichs, die stolzeste Errungenschaft jener finsteren Rasse namens Drow. Menzoberranzan, ein Ort, der ein Geheimnis in sich birgt, eine Schwäche, die seine eigene Vernichtung bewirken kann. Als die Mächte versiegen, die die Stadt am Leben erhalten, strömen Feinde aus allen Winkeln der Finsternis ringsum herbei und überschwemmen Menzoberranzan. Und welcher Feind könnte für einen Drow schlimmer sein als ... ein anderer Drow?

Dies ist der erste Band in einer sechsteiligen Reihe von epischen Ausmaßen, entsprungen der Phantasie R. A. Salvatores und von einer Gruppe talentierter neuer Autoren mit Leben erfüllt, die den Schleier lüften, der über einer Welt der Finsternis liegt.

Wotans Rezension

Zersetzung ist ein Roman aus den Vergessenen Reichen und erster Teil der sechsteiligen Serie "Der Krieg der Spinnenkönigin".

Hauptcharaktere:

Gromph Baenre - Erzmagier von Menzoberranzan und Adliger aus dem Ersten Haus. Er hasst seine Schwester Quenthel.
Quenthel Baenre - Sie ist die Herrin von Arach-Tiniliths, der Priesterinnenschule von Menzoberranzan. Mehrfach wird versucht sie zu töten.
Triel Baenre - Sie ist die Muttermatrone des Ersten Hauses von Menzoberranzan.
Pharaun Mizzrym - Er ist ein Meister Sorceres, der Magierschule von Menzoberranzan. Er hat die Aufgabe eine Reihe von davon gelaufenen adligen Männern zu ihren Häusern zurückzubringen.
Ryld Argith - Er ist ein Meister Melee-Magthere, der Kampfschule von Menzoberranzan. Er soll seinem "Freund" Pharaun bei dessen Aufgabe helfen.
Drisinil Barrison Del'Armgo - Sie ist eine Schülerin von Arach-Tinilith und beteiligt sich an einer Verschwörung gegen Quenthel Baenre.
Greyanna Mizzrym - Die Priesterin des Hauses Mizzrym will sich an ihrem Bruder Pharaun rächen.
Miz'ri Mizzrym - Die Muttermatrone des Hauses Mizzrym. Sie gibt Greyanna die Aufgabe ihren Bruder Pharaun zu jagen.
Waerva Baenre - Eine Priesterin des ersten Hauses, die eine Intrige spinnt.
Jeggred Baenre - Er ist ein Draegloth, der aus einer Paarung zwischen seiner Mutter Triel und einem Glabrezu-Dämonen entstanden ist. Er ist ihr treu ergeben.
Faeryl Zauvirr - Sie ist die Botschafterin der Stadt Ched Nasad und weilt aber in Menzoberranzan. Sie wird auf Grund einer Intrige fälschlicherweise von Triel Baenre als Spionin angesehen.
Syrzan - Ein Illithide, der der Anführer der männlichen Drow-Ausreißer ist und der einen Aufstand der Sklaven anzetteln möchte.

Nebencharaktere:

Beradax - Ein Niederweltgeist der von Gromph Baenre beschworen wird. Er soll seine Schwester Quenthel Banre für ihn töten.
Gaussra Kenafin, Halavin Symryvvin, Jyslin, Minolin Fey-Branche, Quave, Rilrae, Viconia Agrach Dyrr - Schülerinnen von Arach-Tiniliths.
Sabal Mizzrym - Sie wurde von ihrer eigenen Schwester Greyanna getötet.
Umrae - Eine Bürgerliche aus dem Stab von Faeryl Zauvirr, die mit Waerva Baenre zusammen arbeitet.
Nym - Ein alter Kampfmagier mit nur einem Bein, der ein kleines Bordell sein eigen nennt.
Pellanistra - Eine Bedienstete in Nym's Bordell, die Pharaun als Informantin benutzt.
Tathlyn Tiefengang - Der Waffenmeister des Hauses war ehemaliger Schüler von Ryld und zettelt einen Streit mit ihm an.
Relonor Vrinn - Ein Magier des Hauses Mizzrym. Er ist Greyanna zur Jagd auf Pharaun unterstellt.
Aunrae Mizzrym - Die Priesterin ist eine Base von Greyanna. Auch sie ist bei der Jagd auf Pharaun mit von der Partie.
Vlondril Tuin'Tarl, Molvayas Barrison Del'Armgo, Trisstree T'orgh, Xorlarrin - Mitverschwörerinnen gegen die Herrin von Arach-Tinilith.
Smylla - Eine menschliche Hellseherin, die als Drow in Menzoberranzan lebt. Pharaun benutzt sie als Informationsquelle.
Gelroos Zaphresz - Ein Magier aus Sorcere auf Patrouille der auf Pharaun und Ryld trifft.
Zeerith Q'Xorlarrin - Quenthel sucht bei der Muttermatrone des fünften Hauses Hilfe gegen ihre Feinde.
Horroodissomoth - Der Magier des Hauses Q'Xorlarrin hat einen magischen Gegenstand für Quenthel.
Talindra Ousstyl - Das Haus dieser Muttermatrone wird von Faeryl überfallen um sich und ihre Gefolgschaft als diese verkleiden zu können.
Hauptmann Filifar - Dieser Torwächter läßt Faeryl und ihr Gefolge aus der Stadt, obwohl er dies eigentlich nicht tun sollte.
Valas Hune - Ein Söldnerführer von Bregan D'aerthe der Faeryl und ihr Gefolge gefangen nehmen soll.
K'rarza'q - Ein Niederweltgeist der seinen eigenen Beschwörer angreift.
Bruherd Duskryn, Houndaer Tuin'Tarl, Omraeth  - Drei der adligen Männer die aus ihren Häusern geflohen sind.
Tsabrak - Eine Drinne die mit den Ausreißern zusammen arbeitet.
Meister Blundyth - Ein Kaufmann, bei dem Pharaun Kunde ist.
Malaggar Faen Tlabbar - Ein Meister aus Melee-Magthere der zusammen mit Quenthel und Pharaun den Aufstand der Sklaven bekämpft.
Guldor Melarn - Ein Magier aus Sorcere, der sich den Unwillen von Gromph zuzieht.

Fazit: Der erste Band dieser sechsteiligen Serie spielt ausschliesslich in Menzoberranzan, einer Stadt der Dunkelelfen. Die Priesterinnen der Drow haben die Gunst von Lloth, der Spinnenkönigin verloren und können somit keine göttlichen Zauber mehr wirken. Einige männliche Drows verlassen ihre Häuser und schließen sich einem Illithiden an. Mit Hilfe der Drowsklaven (Kobolde, Goblins, Orks, Oger usw.) will der Gedankenschinder die Macht der Prieserinnen stürzen. Ein Meistermagier und ein Meisterkämpfer sollen sich um dieses Problem kümmern. Kämpfe innerhalb der Familien und zwischen den einzelnen Häusern sind weitere Probleme der Drows von Menzoberranzan. Die Geschichte startet etwas schwach, steigert sich dann aber deutlich und wird letztendlich sehr interessant. Neben den wichtigsten Charakteren sind eine Vielzahl von Nebencharakteren in die Geschichte eingebunden. Das Ende des ersten Bands macht den Leser neugierig auf die weiteren Erlebnisse. Von meiner Seite aus also eine Kaufempfehlung für dieses Buch, sofern man ein wenig Spaß an den Geschichten im Unterreich rund um die Drows hat.

Wotans Bewertung