Start
Neuheiten
Rezensionen
Downloads
Newsletter
Rollenspiele
Systemübersicht
Universalmodule
Spielhilfen
Magazine
Romane
Comics
Hörspiele
Links
Wotan
Impressum

Start > Romane > Vergessene Reiche > Die vergessenen Welten > Der gesprungene Kristall

Der gesprungene Kristall

D&D - Roman (Vergessene Reiche)

Goldmann / Blanvalet, 1991

Artikel - Nr.: (Band 1) 24549

ISBN - Nr.: 3-442-24549-4

256 Seiten, Taschenbuch

Autor: R.A. Salvatore


Coverbeschreibung

Für tot gehalten, wird der junge Barbar Wulfgar in der Schlacht von Bryn Shander auf dem Streitfeld zurückgelassen. Glücklicherweise findet der Zwerg Bruenor den Schwerverwundeten und rettet ihm das Leben. Zum Dank verpflichtet sich Wulfgar, ihm für fünf Jahre zu dienen. Es ist eine sehr harte Lehrzeit, aber es ist auch eine Zeit der Reife. Doch als sich dunkle Schatten über das Land legen, treffen Wulfgar und seine Gefährten eine folgenschwere Entscheidung ...

Wotans Rezension

Der gesprungene Kristall ist ein Roman aus den Vergessenen Reichen von R.A.Salvatore.

Hauptcharaktere:

Bruenor Heldenhammer (Zwerg) - Lebt mit seiner Sippe in der Nähe von Zehn-Städte und hilft diesen sich gegen die Barbaren zu verteidigen.
Wulfgar (Barbar) - Wird von Bruenor am Leben gelassen und muss ihm 5 Jahre lang dienen.
Drizzt Do'Urden (Dunkelelf) - Der Heimatlose Dunkelelf versucht den Bewohner von Zehn-Städte zu helfen.
Regis (Halbling) - Der Halbling geniesst das ruhige Leben in Zehn-Städte und erfreut sich an seinem Rubinanhänger den er vor längerer Zeit jemandem gestohlen hat.
Catti-brie (Bruenor's menschliches Pflegekind) - Wurde vor längerer Zeit ebenfalls wie Wulfgar von Bruenor aufgenommen und freundet sich mit diesem an.
Dendybar der Bunte (Zauberer aus Luskan) - Schmiedet einen Komplott gegen einen Zaubererkollegen.
Morkai der Rote (Zauberer aus Luskan) - Der Zauberer wird verraten und von seinem eigenen Lehrling erstochen.
Akar Kessell (Zaubererlehrling aus Luskan) - Tötet seinen Meister und gerät in den Besitz des gesprungenen Kristalls.
Errtu (Tanar-Ri) - Möchte in den Besitz des Gesprungenen Kristalls gelangen, um sich einige Ebenen emporheben zu können.
Biggrin (Frostriese) - Ein Untertan von Akar Kessell der als Vorhut sich in die Nähe von Zehn-Städte begibt.
König Heafstaag (Barbar) - Der einäugige König des Elchstammes sucht den Nervenkitzel der Schlacht und den Ruhm des Sieges.
König Beorg (Barbar) - Der König des Wolfstammes möchte die verschiedenen Barbarenstämme gegen einen gemeinsamen Feind vereinen.

Nebencharaktere:

Eldeluc (Zauberer aus Luskan) - Ist am Komplott gegen Morkai dem Roten beteiligt..
Guenhwyvar (Magischer Panther) - Wird immer wenn es notwendig erscheint von Drizzt Do'Urden zu Hilfe gerufen.
deBernezan (Einwohner von Zehn-Städte) - Ein Verräter der nur an sein eigenes Wohl denkt.
Cassius (Sprecher von Bryn Shander) - Vorsitzender der Ratsversammlung von Zehn-Städte.

Fazit: Das Buch ist sehr spannend geschrieben. Bereits nach wenigen Seiten packt einen die Leselust und man verschlingt das Buch förmlich. Was mich allerdings gestört hat, ist das abrupte Ende des Buches. Hier fehlen meiner Meinung nach noch ein paar abschließende Zeilen. Außerdem finde ich die Übermacht der Hauptcharaktere (Drizzt, Bruenor, Wulfgar) während der Kampfsituationen ein bißchen zu deutlich. Aber dies tut alles keinen Abbruch an dem hervorragenden Gesamteindruck des Buches.

Wotans Bewertung