Start
Neuheiten
Rezensionen
Downloads
Newsletter
Rollenspiele
Systemübersicht
Universalmodule
Spielhilfen
Magazine
Romane
Comics
Hörspiele
Links
Wotan
Impressum

Start > Romane > Vergessene Reiche > Die Saga vom Dunkelelf > Der dritte Sohn

Der dritte Sohn

D&D - Roman (Vergessene Reiche)

Goldmann / Blanvalet, 1992

Artikel - Nr.: (Band 1) 24562

ISBN - Nr.: 3-442-24562-1

224 Seiten, Taschenbuch

Autor: R.A. Salvatore


Coverbeschreibung

Dies ist das Unterreich, eine geheime Welt unter der bewegten Oberfläche der Vergessenen Welten, deren Himmel von einer Decke aus kühlem Stein gebildet wird und deren Mauern die graue Sanftmut des Todes im Fackelschein der zufällig hierher gelangten törichten Oberflächenbewohner zeigen. Dies ist nicht ihre Welt, nicht die Welt des Lichts. Wer uneingeladen hierher kommt, kehrt meistens nicht zurück...

Er wurde in einer Welt der Schatten geboren - doch sein Weg führte unaufhaltsam ans Licht. Drizzt Do'Urden - keiner war wie er!

Wotans Rezension

Der dritte Sohn ist ein Roman aus den Vergessenen Reichen von R.A.Salvatore.

Hauptcharaktere:

Drizzt D'Urden - Der junge Drizzt soll die Regeln der Drowelfen erlernen, hat aber revolutionäre Gedanken.
Oberin Malice - Drizzt's Mutter ist die uneingeschränkte Herrscherin des Hauses Do'Urden, die nach noch mehr Macht strebt.
Briza Do'Urden - Die älteste Tochter des Hauses und Hohepriesterin von Lloth ist schnell bei der Bestrafung mit ihrer Schlangenpeitsche.
Vierna Do'Urden - Die zweitälteste Tochter muss sich die ersten 5 Jahre um das neugeborene Baby Drizzt Do'Urden kümmern.
Dinin Do'Urden - Der zweitgeborene Sohn ist der Mörder von seinem Bruder Nalfein. Er ist als Meister der Kämpferakademie einer von Drizzt's Lehrer.
Zaknafein Do'Urden - Das frühere Oberhaupt des Hauses und jetziger Waffenmeister bildet Drizzt im Kampf mit den verschiedenen Waffenarten aus.
Alton DeVir - Sein Haus wird von dem Haus Do'Urden komplett vernichtet. Er als einzig überlebender Adliger sinnt auf Rache.
Masoj Hun'ett - Der ehemalige Lehrling des Gesichtlosen Meisters schmiedet einen Komplott mit Alton DeVir.

Nebencharaktere:

Rizzen Do'Urden - Das derzeitige männliche Oberhaupt des Hauses hofft auf ein langes Leben der Oberin Malice.
Maja Do'Urden - Die jüngste Schwester von Drizzt Do'Urden.
Nalfein Do'Urden - Der erstgeborene Sohn des Hauses wird heimtückisch von seinem Bruder Dinin ermordet.
Oberin Baenre - Das Haus Baenre ist in Menzoberranzan das erste Haus und sie somit die höchste Oberin.
Oberin SiNafay - Sie ist die Herrscherin des Hauses Hun'ett und nimmt Alton DeVir als neuen Sohn in ihrem Haus auf.
Hatch'net - Ein Meister der Kämpferakademie der über die Künste von Drizzt Do'Urden erstaunt ist.

Fazit: In diesem Buch erfährt der Leser alles über die Kindheit und die Familie von Drizzt Do'Urden. Außerdem erhält man einen Einblick in die Lebensweise der Dunkelelfen im allgemeinen und speziell derer von Menzoberranzan. Die Geschichte ist sehr spannend geschrieben was den Leser dazu bringt das Buch förmlich zu verschlingen.

Wotans Bewertung